Select Page

Hardware – GPU

Hardware GPU

Ein Grafikprozessor (englisch graphics processing unit, kurz GPU; dieses teilweise lehnübersetzt Grafikeinheit[1] und seltener auch Video-Einheit[1] oder englisch video processing unit sowie visual processing unit, kurz VPU genannt[2]) ist ein auf die Berechnung von Grafiken spezialisierter und optimierter Prozessor für Computer, Spielkonsolen und Smartphones. Zusätzlich gibt er die berechneten Grafiken an ein oder mehrere Displays aus. Früher hatten Grafikkarten gar keine eigenen Rechenfähigkeiten und waren reine Ausgabekarten. Ab Mitte der 1990er Jahre wurden zuerst 2D-Fähigkeiten und später rudimentäre 3D-Fähigkeiten integriert, der Grafikprozessor war festverdrahtet oder seine Programmierbarkeit war beschränkt auf seine Firmware. Seit Mitte der 2000er Jahre kann der Hauptprozessor (englisch kurz CPU genannt) Programme auf die Grafikkarte oder auch in die Grafikeinheit laden, welche so in beschränktem Rahmen flexibel programmierbar ist.

Access – Beziehungen

Access Beziehungen

Kennen Sie die unterschiedlichen Beziehungstypen, welche Microsoft Access Ihnen zu Verfügung stellt? In diesem Tutorial erläutere ich Ihnen anhand einfacher Beispiele aus der Tierwelt die Theorie hinter den verschiedenen Beziehungstypen .

Access – Grundlagen

Access Grundlagen

Haben Sie vor sich mit Datenbanken zu beschäftigen bzw. mit Microsoft Access zu arbeiten? In diesem Tutorial erläutere ich Ihnen die Grundlagen einer Datenbank, wozu man diese benötigt und aus welchen Teilen sie sich zusammensetzt.

Excel – Pivot Tabelle

Excel Pivot Tabelle

Um unsere Daten über mehrere Spalten hinweg auszuwerten, benötigen wir Wertefelder in unserer PivotTabelle. Hierfür ziehen wir den Feldnamen “Umsatz” in die leere Liste “Werte”. Excel fügt nun eine zweite Spalte mit der Überschrift “Summe von Umsatz” in unsere PivotTabelle ein.